Klangmassage

 

im YogaStudio

Dianastraße 29, 94327 Bogen

Klangmassage

 

Bei einer Klangschalenmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen, bzw. angerieben.

Der Schall der klingenden Schale überträgt sich über den Boden der Schale auf den Körper und breitet sich dort aus.

Dies wird als Vibration im Körper wahrgenommen. Es entsteht der Eindruck, dass der ganze Körper in Schwingung gerät und man selbst Teil des Klangs ist. Die massierende Wirkung des Schalls ist sehr zart und hat eine hohe Frequenz. Ein Muskel kann dieser hohen Frequenz nicht durch Anspannung oder Verkrampfung entgegenwirken und entspannt sich.

Klangschalenmassage im Energiefeld des Menschen

Die klingende Schale hat auch Einfluss auf das Energiefeld des Menschen. Gemeint ist damit allerdings die Fähigkeit mancher feinfühliger Menschen, die Resonanz der Klänge im eigenen Körper, im Energiefeld zu erspüren.
Die Klangschalenmassage wirkt somit individuell auf den augenblicklichen energetischen Zustand des Menschen. Eine Klangschalenmassage des Energiefeldes ist ebenso wirksam, wie mit Körperkontakt.

Voraussetzungen für die Klangschalenmassage

Es gibt keine Voraussetzungen oder notwendigen Vorerfahrungen, um an einer Klangschalenmassage teilzunehmen. Günstig wäre es, wenn sie körperlich in der Lage sind, eine Stunde auf einer Entspannungsmatte liegen zu können. Selbstverständlich stimme ich die Klangschalenmassage auf ihre Bedürfnisse und körperlichen Voraussetzungen ab. Auch im Sitzen kann eine Klangschalenmassage durchgeführt werden.

Schwangeren Frauen, die bisher keine Erfahrung mit Klangarbeit gemacht haben, rate ich in der Regel von einer Klangschalenmassage ab. Ich möchte den heiligen Raum von Mutter und Kind wahren. Doch auch hier sind individuelle Abstimmungen selbstverständlich möglich.

Menschen, die Psychopharmaka einnehmen, sollten vor einer Klangschalenmassage, wie bei anderen Entspannungstechniken auch, vorher mit ihrem Arzt Rücksprache halten und mich ebenfalls über die Einnahme informieren.

 

allgemeine Eigenschaften der Klangschalenmassage

  • Klangschalenmassage ist eine Tiefenentspannung, bei der man passiv und ohne Übung und Vorerfahrung in einen tiefen meditativen Zustand gelangen kann.

  • Klangschalenmassage ist eine Massageform, die bekleidet durchgeführt wird und ohne Berührung durch den Masseur, die Masseurin. Nur die Klangschalen werden auf den Körper aufgestellt. So bleibt eine angenehmer Raum zwischen Klient und Masseur/in.

  • Klangschalenmassage ist eine Tiefenentspannung die über akustische Reize ausgelöst wird. Dadurch werden auch auditive Menschen angesprochen, die bei einer geführten Meditation, welche oft mit inneren Bildern arbeitet, nicht in einen Entspannungszustand gelangen können.

  • Die Klangschalenmassage schult die akustische Wahrnehmung, da sie die Aufmerksamkeit auf die feinen Nuancen des Klanges lenkt. Es ist somit eine achtsame Schulung des Hörens.

     

spezielle Eigenschaften der Klangschalenmassage

  • Die Klangschalen werden nicht nur auf dem Körper angeschlagen, sondern auch mit einem Klöppel angerieben . Die Klänge schwingen wesentlich tiefer und beständiger in den Körper.

  • Die Klangschalen werden ohne starre Zuordnung individuell für den Klienten während der Behandlung ausgesucht.

  • Durch die Anwendung des Resonanzprinzips erfolgt die Massage nonverbal. Die Wirkungen der Klänge können sich in Ruhe, ohne Zwischengespräche, entfalten. Das Feedback über das Befinden des Klienten erfolgt über den Klang der Schalen.